Asylwerber in Bad Aussee

Sie sind hier

Seit Beginn des Jahres 2015 steigen neben der Zahl der Transitflüchtlinge auch die Asylanträge in Österreich ständig an. Ein Ende ist nicht absehbar. Diese Entwicklung stellt eine besondere Herausforderung für Österreich dar, die nur in Zusammenarbeit von Bund, Ländern und Gemeinden gemeistert werden kann. Auch die Stadtgemeinde Bad Aussee wird dazu ihren Beitrag leisten und hat bereits im Vorjahr beschlossen, als ersten Schritt vier Gemeindewohnungen im Seniorenwohnhaus Bad Aussee zur Verfügung zu stellen.
Vor einigen Tagen haben die Asylwerber die Wohnungen bezogen.

Betreut werden diese durch die Caritas Steiermark, die dafür speziell geschultes Personal angestellt hat. Frau Michaela Pulz und Herr Georg Voget-Kästner kümmern sich um die Belange unserer Flüchtlinge. Zusätzlich dazu haben sich je Wohnung zwei Ausseer Familien bereiterklärt, unseren neuen Gemeindebürgern beim Eingewöhnen in ihrer neuen Heimat behilflich zu sein.

Wenn auch Sie helfen möchten und die Möglichkeiten haben, Asylwerber aufzunehmen, melden Sie sich bitte entweder:

- im Bürgerservice der Stadtgemeinde Bad Aussee, Eva Köberl, Tel: 03622 52511-18,
- bei den Flüchtlingsbetreuern,
- GR Peter Rack 0677 61010529 oder
- direkt bei der Bezirkshauptmannschaft Liezen, Hans-Peter Scheb, Tel: 03612 2801–300.

 

Auch Sachspenden (Bekleidung, Schuhe, Decken, Spielsachen etc.) werden immer wieder benötigt.
Was gerade am notwendigsten gebraucht wird, erfahren sie:

- laufend unter diesem Link
- im Bürgerservicebüro,Tel: 03622 52511-28,
- bei der facebook-Gruppe „Soforthilfe Ausseerland“ und
- beim Verein „Plattform Gastfreundschaft Ausseerland“.
 

Für Geldspenden wurde von den Kath. und Evang. Pfarrgemeinden Bad Aussee ein Spendenkonto "Flüchtlingshilfe Bad Aussee"
IBAN: AT 08 4274 0321 4971 0000, BIC: VOSSAT2102G eingerichtet.

Herzlichen Dank allen Ausseerinnen und Ausseern, die sich in den Dienst der guten Sache stellen und mithelfen, diese für unser Land schwierige Situation zu meistern.

Franz Frosch, Bürgermeister

 

Informationen:

Asyl Info Kurz

Infoblatt Asylverfahren

https://www.caritas.at/hilfe-beratung/migrantinnen-fluechtlinge/faqs-zum-thema-flucht-und-asyl/